Legal


Terms & Conditions


1. Allgemeines
MARGOVA Jewellery, Chausseestr. 5, 10115 Berlin, Telefon +49 3054627723, info@margovajewellery.com , betreibt unter der Internet-Adresse http://shop.margovajewellery.com (nachfolgend "Website" genannt) einen Online-Shop. Für sämtliche Bestellungen, die Sie über die Website tätigen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.


2. Angebot und Vertragsabschluss
Das Abschicken der Bestellung durch den Kunden stellt ein verbindliches Vertragsangebot dar. Die Annahme erfolgt durch Übersendung der Bestellbestätigung per Email an den Kunden. Die Zahlung erfolgt via PayPal, Kreditkarte oder Vorkasse. Der Versand der Ware erfolgt spätestens 2-3 Tage nach Zahlungseingang.
 
2.1 Die im Online-Shop von MARGOVA enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens MARGOVA dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.
 
2.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab.
 
2.3 MARGOVA bestätigt unverzüglich den Eingang der Bestellung. MARGOVA kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen, indem sie

  • dem Kunden eine Auftragsbestätigung in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei der Eingang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder 
  • dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei der Eingang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • den Kunden zur Zahlung auffordert.
Nimmt MARGOVA das Angebot des Kunden nicht fristgerecht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots. Der Kunde ist dann nicht mehr an sein Angebot gebunden.
 
2.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden. Sie endet mit dem Ablauf des fünften Tages, der auf die Absendung des Angebots folgt.
 
2.5 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular von MARGOVA speichert MARGOVA die Daten der Bestellung und sendet sie dem Kunden in der Auftragsbestätigung nebst Widerrufsbelehrung in Textform per E-Mail zu. Hat der Kunde bei der Bestellung ein Kundenkonto angelegt, kann er die Bestellung auch darüber unter Angabe der entsprechenden Login-Daten abrufen.
 
2.6 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular kann der Kunde seine Eingaben laufend korrigieren. Vor Abgabe der verbindlichen Bestellung werden alle Eingaben noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können korrigiert werden.
 
2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgen in der Regel per E-Mail und automatisiert. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist und dass er unter dieser Adresse von MARGOVA versandte E-Mails empfängt. Insbesondere hat er bei dem Einsatz von Spamfiltern sicherzustellen, dass alle von MARGOVA oder von dieser mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

 

3. Wichtige Hinweise
3.1 Die unter http://shop.margovajewellery.com angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von digitalen Fotografien von den real existierenden Waren dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.
 
3.2 Wir weisen darauf hin, dass die unter http://shop.margovajewellery.com präsentierten Artikel zum Zeitpunkt des Besuchs des Kunden auf der Internet-Seite nicht mehr verfügbar oder nicht mehr erhältlich sein können und sich die entsprechenden Preise geändert haben können.
3.3 MARGOVA Jewellery ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.
 
3.4 Gutscheine sind ab Kaufdatum drei Jahre gültig und von der Rückgabe ausgeschlossen.


4. Gesetzliches Widerrufsrecht 
4.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns MARGOVA Jewellery, Chausseestr. 5, 10115 Berlin, Telefon +49 3054627723, returns@margovajewellery.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email)  über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn  Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4.3 Ausschluss- bzw. Erlöschungsgründe des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nur bei Artikeln, die nicht individualisiert oder geändert wurden. Bei personalisierten Produkten entfällt das Widerrufsrecht.


5. Preise und Zahlungsbedingungen
5.1 Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Etwaige zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Versandkosten werden in der Versandkostentabelle genau angegeben und den Preisen hinzugerechnet. 
 
5.2 Der Kunde zahlt über PayPal, Kreditkarte oder per Vorkasse durch Banküberweisung.
 
5.3 Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. MARGOVA kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Zahlung nicht binnen zweier Wochen ab Vertragsschluss eingeht.


6. Geschenk- und Aktionsgutscheine
6.1 Geschenk- und Aktionsgutscheine sowie Rabattcodes können im Zeitraum ihrer Gültigkeit über das Online-Bestellformular vor Abschluss der Bestellung eingelöst werden. Der entsprechende Betrag wird mit dem Kaufpreis verrechnet. Eine nachträgliche Verrechnung, nach Abschluss der Bestellung, ist ausgeschlossen.
 
6.2 Für jede Bestellung kann jeweils nur ein Aktionsgutschein oder Rabattcode eingelöst werden. Geschenkgutscheine können nicht mit Aktionsgutschein oder Rabattcodes kombiniert werden.
 
6.3 MARGOVA behält sich vor, die Gültigkeit von Aktionsgutscheinen und Rabattcodes auf bestimmte Produkte zu beschränken.

6.4 Artikel die mit einen Aktionsgutschein der mit 'Finale Sale' gekennzeichnet ist gekauft wurden sind vom Umtausch ausgeschlossen. 


7. Liefer- und Versandbedingungen, Verfügbarkeit
7.1 Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von MARGOVA.
7.2 Der Versand der Ware erfolgt unverzüglich nach Eingang des vollständigen Kaufpreises einschließlich etwaiger Liefer- und Versandkosten, soweit bezüglich des jeweiligen Artikels nicht etwas anderes vereinbart wurde.
 
7.3 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Eine Lieferung erfolgt weltweit. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die Lieferanschrift maßgeblich, die der Kunde in der Bestellabwicklung angegeben hat. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.
 
7.4 MARGOVA leistet innerhalb der Lieferfrist, die während des Bestellprozesses und in der Auftragsbestätigung angegeben ist. Die Lieferfrist beträgt im Standardversand innerhalb Deutschlands 3-5 Tage, weltweit bis zu 10 Tage.
 
7.5 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an MARGOVA zurück, weil es sie beim Kunden nicht zustellen konnte, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass MARGOVA ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.
 
7.6 Ist die bestellte Ware vorübergehend nicht verfügbar, teilt MARGOVA dem Kunden die neue voraussichtliche Lieferfrist mit. Ist die neue Lieferfrist für den Kunden nicht zumutbar, hat er das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Bei dauerhafter Nichtverfügbarkeit verpflichtet sich MARGOVA dies dem Kunden unverzüglich mitzuteilen. In diesem Fall sind beide Parteien berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. MARGOVA ist in diesem Fall verpflichtet, geleistet Zahlungen unverzüglich zu erstatten.
 
7.7 Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware - auch beim Versendungskauf - mit der Übergabe der Kaufsache an den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde sich im Annahmeverzug befindet.
 
7.8 Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportdienstleisters, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.


8. Zoll 
8.1 Wenn der Kunde Produkte bei MARGOVA zur Lieferung außerhalb der EU bestellt, können sie Importzöllen und -steuern unterliegen, die erhoben werden, sobald das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden; MARGOVA hat keinen Einfluss auf diese Gebühren. Zollregelungen unterscheiden sich stark von Land zu Land, so dass der Kunde seine örtliche Zollbehörde für nähere Informationen kontaktieren sollte.
 
8.2 Der Kunde wird bei Bestellungen bei MARGOVA als Einführender angesehen und muss alle Gesetze und Verordnungen des Landes, in dem er die Produkte erhält, einhalten. Grenzüberschreitende Lieferungen unterliegen der Öffnung und Untersuchung durch Zollbehörden.


9.Gewährleistung
9.1
 Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
 
9.2
 Unternehmer haben innerhalb von 2 Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder in Textform gegenüber MARGOVA anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige.
 
9.3 Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an den Produkten beträgt 2 Jahre, für die Rechte eines Unternehmers 1 Jahr - jeweils ab Ablieferung der Ware beim Kunden.


10. Haftung
Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet MARGOVA für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). MARGOVA haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet die MARGOVA nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer von der MARGOVA gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.


11. Datenschutz
11.1 Datenschutz ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Sämtliche Kundendaten werden von MARGOVA ausschließlich unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzgesetze gespeichert und verarbeitet. Insbesondere werden Daten ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung einer Warenbestellung erhoben, gespeichert und verwendet oder im Falle Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben, verarbeitet und verwendet. Wir bewahren personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt nötig auf.
 
11.2 Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg oder durch eine E-Mail an info@margovajwellery.com widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.
 
11.3 Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.


12. Schlussbestimmungen 
12.1 Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.
 
12.2 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
Stand Janauar 2018


Net Orders Checkout

translation missing: en.cart.label.product translation missing: en.cart.label.price Quantity Total
Total €0.00

Shipping address